Familie Bedford in Guatemala

Bevor Karin und Joe Bedford in die Mission gingen, war Joe fünf Jahre lang Pastor der FCG Kitzingen. Ende 2003 gingen sie für knapp sechs Jahre mit ihren drei Kindern nach Peru, um dort den Menschen im Hochland auf 3800m Höhe zu dienen. 

Von Juli 2010 bis Dezember 2015 dienten sie mit den Globe Missionaren Jeff und Christa Mills in einer schnell wachsenden Gemeinde in Guatemala. Sie leiteten Hauskreise, führten Eheseminare durch und waren im Lehr- und Predigtdienst tätig.

Seit Januar 2016 sind Karin und Joe Mitarbeiter bei Jugend mit einer Mission in Antigua, Guatemala. Sie sind im Lehrdienst tätig, helfen bei der Jüngerschaftsschule mit und arbeiten mit internationalen Teams. 

Ihre langfristige Vision ist Menschen auszubilden, sie zu ermutigen Gott zu begegnen, ihn näher kennen zu lernen und ihn bekannt zu machen. Vor vielen Jahren haben sie folgenden Vers bekommen, der immer noch gilt: "Und was du von mir gehört hast vor vielen Zeugen, das befiehl treuen Menschen an, die tüchtig sind, auch andere zu lehren." 2. Tim 2,2 

Infos über die Arbeit gibt’s hier:www.ywamantigua.com // www.globemission.org  (hier findest du auch unsere Rundbriefe)




Familie Geitz in Hawaii

Michael und Sonja sind seit 1998 verheiratet und haben vier Kinder. Michael wuchs im christlichen Elternhaus auf während Sonja eine traditionell katholische Kindheit genoss.

Nachdem sie beide Erfahrungen außerhalb der Kirche und Gemeinde sammelten und ein Leben nach ihren Entscheidungen lebten, beschlossen sie zu ihrer Hochzeit wieder in der Abhängigkeit von und mit Jesus zu leben.

Sie riefen eine Jugendgruppe in ihrer örtlichen Gemeinde Kitzingen (FCG Kitzingen) ins Leben, die sie gemeinsam noch jahrelang betreuten. Michael stand neben seinem Vollzeitjob als Lagerist in Verantwortung der Gemeindeleitung.

Am 17.06.2002 sprach Gott zu Beiden, dass ER seine Liebe und eine ganz besondere Freude in ihre Herzen für Amerika geben wird, und dass ER einen ganz bestimmten Ort für sie vorbereitet hätte.

2009, 7 Jahre später, wurde Gott konkreter und sprach über Hawaii.

2010 nahmen sie an der Kandidatenschule bei Globe Mission teil.

2011 wurden Michael und Sonja offiziell als Globe Missionare aus der FCG Kitzingen entsendet.

2012 verbrachten sie ein Jahr der Sprachvorbereitung in Christchurch, Neuseeland.

2013 starteten sie dann mit einer DTS bei Jugend mit einer Mission in Kona Hawaii. Nach einem Missionseinsatz in Indien und Israel unterstützten sie Island Breeze DTS Ministry auf Kona, Hawaii.

Ende 2013 sprach Gott weiter zu ihnen, dass er seine Kinder auf den entlegenen Inseln zurück holen möchte.

Seit 2014 sind sie Teil der Arbeit und Jüngerschaftsschulen von YWAM Ships in Zusammenarbeit mit der Universität der Vereinten Nationen in Kona, Hawaii.

Im April 2014 bekam YWAM Ships Kona ein Grundstück in Panama auf einer entlegenen Insel „Isla Bastimentos“ überschrieben.

Seit Juni 2014 bauen sie dort auf der Insel, mitten im Dschungel, eine Arbeit für die umliegenden Inseln mit deren Indianerstämmen auf. Neben Wasserprojekten, unterstützenden, handwerklichen Arbeiten in den Ngobe-Dörfern und Aufklärungsarbeiten in Hygiene und Bildung sowie Evangelisationen empfangen sie als Baseleiter YWAM Outreach-Teams und Kurzzeitteams aus der ganzen Welt.